Die Jüngsten der Handballriege haben am Turnier in Teufen vom Sonntag 1. Oktober klar die Erwartungen übertroffen.

Die Mannschaft musste Anfang Saison zurückgezogen werden, da wir schlicht zu wenig Junioren hatten. Das Turnier in Teufen war aber schon mit dem Schweizer Handball Verband (SHV) fixiert, so entschieden wir uns doch für eine Durchführung. Die Erwartungen waren entsprechend gesetzt.

Am Sonntag Morgen standen sieben Junioren auf der Matte, dies hiess für alle durchspielen! Ohne Auswechselspieler errungen die Jungs einen Sieg mit 6:2 gegen den BSG Vorderland. Mit der gewonnenen Euphorie und Motivation startete die Mannschaft in das zweite Spiel. Diesmal stand der HC Goldach-Rorschach gegenüber. Auch diesen bezwang man mit 5:12. So langsam fing es an Spass zu machen. Nicht nur die Spieler, auch die beiden Trainer, Jan Gygax und Ivo Preisig, hatten sichtlich gefallen daran gefunden. Im dritten Spiel bezwang man den LC Brühl Handball klar mit 2:13.

Gespielt wurde eine Doppelrunde mit 20 Minuten pro Spiel. In die zweite Runde startete man mit einem 0:8 gegen BSG Vorderland und 10:3 gegen HC Goldach-Rorschach. Im letzten Spiel gegen den LC Brühl Handball waren die Junioren erschöpft vom vielen spielen den ganzen Sonntag Vormittag. Dennoch gewann man mit 10:9.

Mit den sechs Siegen im Rücken und der neu gewonnenen Motivation suchen wir weitere, spielfreudige Jungs und Mädels, alle sind herzlich willkommen! Training ist Freitags um 19:00 in der Landhaus Turnhalle.

Wer weiss, vielleicht können wir bald wieder eine U13 Mannschaft stellen.

In diesem Sinne – Hopp Tüüfe!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar