Am Freitag 09.02.2018 am Riegenhöck wurde das gut gehütete Geheimnis um den Jahresmeister gelüftet.

Thomas Walser gewann mit der Maximalpunktzahl souverän und durfte den Wanderpokal sowie ein Goldvreneli in Empfang nehmen. Er verwies damit den letztjährigen Sieger Heinz Tobler auf Rang 2. Silvia Boppart konnte sich im Vergleich zum letzten Jahr steigern und belegte den 3. Platz.

2017 nahmen mehr Läufer/innen an der Meisterschaft teil als im Jahr davor, das Feld wurde enger, und wenn im 2016 noch 30 Punkte für eine Rangierung gereicht hat, brauchte es diesmal schon 40 Punkte für den letzten Wertungsrang.

Aber Gewinner waren sie alle, denn bis zum 15. Rang durften die Läufer sehr schöne Preise entgegen nehmen. Es wurde auch wieder ein „Lucky Loser“-Preis vergeben, welcher an Ursi ging, sie erzielte nicht genügend Punkte um in die Wertung zu kommen, war aber an vielen Anlässen dabei.

Herzliche Gratulation allen Gewinnern und einen herzlichen Dank an Rolf Schnellmann, welcher auch diesmal grosse Arbeit geleistet hat.

Das Punktesammeln für 2018 kann beginnen!

 

Zu den Bildern